Fotografie-Workshop im Aquarium Berlin

Foto-Workshop der "Fotoschule des Sehens"

Dieser Fotospaziergang im Aquarium Berlin spricht all diejenigen an, die mehr über Tierfotografie erfahren und gleich mit fachkundiger Unterstützung ausprobieren möchten.

Schwerpunkt der theoretischen Input-Phasen und in der praktischen Umsetzung ist die Tierfotografie. Natürlich werden die Kamera-Einstellungen, die am besten für die Tierfotografie geeignet sind, zu Anfang besprochen, damit die Fotos auch so werden wie beabsichtigt. Beispielsweise sollen Tiere in Bewegung auch wirklich scharf abgelichtet werden. Weitere Themen des Fotospaziergangs sind das Fotografieren durch Glasscheiben ohne störende Reflexe auf den Fotos und das Fotografieren durch Gitter, ohne dass man die Gitter auf dem Foto sieht.

Doch nicht nur technische Aspekte spielen eine Rolle für gelungene Tierfotos und deshalb ist ein wichtiger Bestandteil des Fotospaziergangs das Beobachten der Tiere, um den richtigen Moment für ausdrucksstarke Tierfotos zu erwischen. Weitere Anregungen und Hilfestellungen, z. B. zur Wahl des Standortes, der Perspektive und zum Vermeiden von störenden Elementen, erfolgen direkt beim Fotografieren.

Ein unmittelbares Feedback zu den Bildern erhalten die Teilnehmer direkt an den Aquarien in der Aufnahmesituation, damit hier gegebenenfalls die Aufnahme gleich noch einmal aus anderer Perspektive oder mit anderen Kameraeinstellungen erfolgen kann.

Seminarbeschreibung

Inhalte:

  • Grundsätzliches zur Aquarien- und Terrarienfotografie
  • Fotografieren mit vorhandenem Licht ohne Blitz
  • Umgang mit schwierigen vorhandenen Lichtverhältnissen
  • Umgang mit richtigem Weißabgleich
  • Fotografieren durch verschiedene Glasscheiben
  • Tricks bei ungewollten Spiegelungen
  • Richtige Einschätzung und Wahl von geeigneter Belichtungszeit, Blende und ISO bei jeweils   verschiedenen Motiven
  • Richtige Wahl des Standortes und der Perspektive
  • Bildgestaltung
  • Ausrüstungsberatung
  • Besprechung derTeilnehmerfotos direkt beim Fotografieren am Kameramonitor
  • Viel Fotopraxis und viel Spaß und gute Laune


Termin:
25. August 2019

Treffpunkt:
10.00 Uhr vor dem Eingang des Aquarium Berlin, Budapester Str. 32, 10787 Berlin (Achtung: Eingang auf der Budapester Straße, rechts neben dem Elefantentor. Nicht der Eingang vom Zoogelände aus)

Dauer:
10.00 Uhr bis 17.30 Uhr

Wer:
Der Fotospaziergang richtet sich an Personen, die mehr über Tierfotografie erfahren und gleich mit fachkundiger Unterstützung ausprobieren möchten.

Das sollten Sie mitbringen:

  • Eigenen Fotoapparat: Spiegelreflexkamera (digital oder analog), Bridgekamera, spiegellose Systemkameras oder Kompaktkamera,
  • Objektive wie vorhanden


Kosten:
135,00 € (Eintritt nicht enthalten)

Anmeldung:
Anmeldung über die Website der Fotoschule des Sehens

Tel. 0172 89 271 21 oder
E-Mail an info@noSpamfotoschule-des-sehens.de