Artenschutz weltweit

Jährlich verschwinden mehrere Tausend Arten für immer von unserem Planeten. In den vergangenen 40 Jahren haben wir mehr als 60% unserer Tiere in der Wildbahn verloren. Deshalb haben sich die wissenschaftlich geleiteten Zoos weltweit dem Erhalt bedrohter Tierarten verschrieben. Das gemeinsame Ziel des Natur- und Artenschutzes verbindet sie mit anderen gemeinnützigen Organisationen weltweit über politische und kulturelle Grenzen hinweg. Derzeit unterstützt das Aquarium Berlin folgende Artenschutz-Projekte vor Ort.

Weltweit

Titicaca-Riesenfrosch

Der Zoo Berlin hilft bei der Erforschung des stark bedrohten Titicaca-Riesenfrosches in Bolivien.

mehr erfahren

Weltweit

Mexikanische Hochlandkärpflinge

Der Zoo Berlin trägt zur Rettung der Hochlandkärpflinge in Mexiko bei.

mehr erfahren

Weltweit

Gangesgavial

Der Zoo Berlin schützt die Gangesgaviale in Indien.

mehr erfahren