Zoo-News

Das aufregende Jahr 2017 in Zahlen

Inventur in Zoo, Tierpark und Aquarium Berlin

In den Zoologischen Gärten Berlin stand in den letzten Wochen wieder die alljährliche Inventur an. Es wurden nicht nur die Besucher, sondern auch alle tierischen Bewohner von Zoo, Tierpark und Aquarium Berlin gezählt. Das Ergebnis: Berlin bleibt die artenreichste Stadt der Welt und ihre zoologischen Einrichtungen gehören zu den beliebtesten Ausflugszielen der Bundeshauptstadt.

Zum Inventur-Stichtag, dem 31. Dezember 2017, lebten 20.219 Tiere aus 1.373 verschiedenen Arten in Zoo und Aquarium Berlin. Im Tierpark wurden zum Jahreswechsel 8.859 Tiere aus 713 Arten gezählt. Zu den „Neu-Berlinern“ des letzten Jahres zählen unter anderem die im Zoo geborenen Seehunde Gregor und Herbert sowie Grévy-Zebra Gerrit. Im Tierpark verzauberte der erste Baumstachler-Nachwuchs Pixie und der junge Schneeleopard Kitai die Besucher. Doch es hieß im zurückliegenden Jahr auch Abschied nehmen – so haben u.a. Flusspferd-Bulle Max und Panzernashorn Thanos Berlin verlassen und in anderen Zoos ein neues Zuhause gefunden.

Die wohl prominentesten Neuzugänge 2017 im Zoo waren die beiden Großen Pandas Meng Meng und Jiao Qing. Dank der zwei Berliner Bambusbären sind nach mehrjähriger Pause endlich wieder Große Pandas in Deutschland zu sehen. „Vor allem seit der Jahresmitte haben wir einen deutlichen Anstieg der Besucherzahlen im Zoo beobachten können“, erklärt Zoo- und Tierparkdirektor Dr. Andreas Knieriem. Insgesamt besuchten knapp 3,5 Mio. Menschen den Zoo und das Aquarium Berlin. „Auch bei uns führten die ungünstigen Wetterverhältnisse 2017 zu Umsatzeinbrüchen. Der Einzug der Pandas und die gestiegenen Jahreskartenzahlen bescherten uns dennoch das gute Jahresergebnis“, so Knieriem. Den Tierpark besuchten im letzten Jahr 1,4 Mio. Menschen. Die Verbesserung zum Vorjahr lässt sich hier vor allem in dem 22%igen Anstieg der Jahreskarten-Verkäufe begründen.

Insgesamt wurden rund 4,9 Millionen Besucher im Jahr 2017 in Zoo, Tierpark und Aquarium Berlin gezählt. Damit zählen die Zoologischen Gärten Berlin neben den Zoos in New York, San Diego, Singapur und Disney’s Animal Kingdom zu den TOP 5 Zoos der Welt.