FAQ

Fragen und Antworten rund um Ihren Besuch im Aquarium Berlin

Besteht im Aquarium eine Möglichkeit zur Gepäckaufbewahrung?

Leider besteht diese Möglichkeit nicht. In der Nähe befindet sich der Bahnhof Zoo, welcher über Schließfächer zur Gepäckaufbewahrung verfügt. 

Kann ein Kombiticket für Zoo und Aquarium an verschiedenen Tagen genutzt werden?

Nein. Mit dem vergünstigten Kombiticket müssen Zoo und Aquarium am selben Tag, und ohne das Gelände zu verlassen, besucht werden.

Warum sind im Online-Shop keine Familien- bzw. ermäßigte Eintrittskarten erhältlich?

Da für Familien- und ermäßigte Eintrittskarten ein entsprechender Nachweis erbracht werden muss, sind diese Tickets ausschließlich an unseren regulären Eintrittskassen erhältlich.

Darf ich meine Jahreskarte an Verwandte oder Freunde weitergeben?

Nein. Unsere Dauerkarten sind personenbezogen und ausschließlich zur Nutzung durch den Karteninhaber bestimmt. Bei Missachtung der Nutzungsbestimmungen behalten wir uns vor, die Karte vom Einlasspersonal einzuziehen.

Darf ich einen Hund in den Zoo/das Aquarium mitnehmen?

Nein. Das Mitführen von Tieren ist im Zoo und im Aquarium grundsätzlich untersagt. Daher möchten wir Ihnen gerne einen Besuch des flächenmäßig weitaus größeren Berliner Tierparks (www.tierpark-berlin.de) empfehlen. Dort ist die Möglichkeit gegeben, einen Hund an der Leine mitzuführen. Der Tierpark Berlin ist mit einer Fläche von 160 Hektar der größte Landschaftstiergarten Europas und zählt mit seinen über 7.000 Tieren zu den schönsten Ausflugszielen unserer Stadt.

Darf ich im Aquarium fotografieren?

Das Filmen und Fotografieren im Aquarium Berlin ist für den privaten Gebrauch erlaubt. Details zur Veröffentlichung Ihrer Bilder finden Sie im nächsten Unterpunkt.

Das Einsetzen von zusätzlichen Beleuchtungsmitteln (außer Blitzlicht) ist nicht erlaubt. In der Fischabteilung im Erdgeschoss bitten wir Sie, nur eingeschränkt ein Blitzlicht zu verwenden. So ist ein Blitz bei den Tiefseefischen beispielsweise nicht erlaubt.

Darf ich Fotos auf meiner Internetseite oder auf Socialmedia-Plattformen (Facebook, Instagram) veröffentlichen?

Das dürfen Sie privat gern tun. Bei kommerzieller Nutzung bitten wir Sie, Kontakt mit uns aufzunehmen (presse@noSpamzoo-berlin.de). Ein besonders schönes Foto dürfen Sie uns auch gern schicken (socialmedia@noSpamzoo-berlin.de). Vielleicht wird es ja sogar auf unserer Facebookseite veröffentlicht.

Ihre Frage wurde nicht beantwortet?
Kontaktieren Sie uns über unser Kontaktformular